Willkommen auf den Seiten des Dynamique Do Kelmis
Home
Wir über uns
News
Trainingszeiten
Termine
Galerie
Koreanische Begriffe
Links/Downloads
Kontakt
Gästebuch

05.05.2013 TVDSG Pokal

 

Bei diesem Verbandsinternen Turnier, an dem nur ca. 60 Sportler teilnahmen, starteten wir mit 8 Wettkämpfern. Hier konnten wir 5 Gold und 2 Silber Medaillen mitnehmen.

Die Goldmedaillen:

Lucas Meessen setze sich in allen drei Kämpfen eindeutig durch. Auch Leonidas Wiesweg und Maximilian Dung, die jeweils 2 Kämpfe hatten, konnten klare Siege erzielen.

Lena Dung und Sofian Azzouzi, unsere zuletzt erfolgreichsten Sportler, hatten leider keine Gegner. Der Veranstallter war auch nicht in der Lage einen Freundschaftskampf für die beiden zu organisieren.

Die Silber Medaillen:

Silber gab es für Felix Brassel und Tom Wintgens die beide zum ersten mal an einem Turnier teilnahmen. Eine sehr gute Leistung von Tom, der bei seinem ersten Turnier gleich zwei Kämpfe gewann und sich dann im Finale knapp geschlagen geben musste.

 

03.03.2013 International Challenge Cup

 

Mit 8 Sportlern starteten wir beim International Challenge Cup, an dem knapp 600 Wettkämpfer teilnahmen. Hierbei konnten wir 6 Medaillen sichern. Soufian Azzouzi konnte sich gleich bei seinem ersten Turnier die Goldmedaille erkämpfen. Silber gab es für Lena Dung, Catherine Brose und Dominik Gerards, Bronze für Leonidas Wiesweg und Lucas Meessen.

 

 

23.02.2013 International Luxemburg Open

Bei diesem Turnier, an dem über 600 Wettkämpfer starteten, konnten sich Lena Dung die Silber Medaille und Maximilian Dung die Bronze Medaille erkämpfen.

 

 

28.10.2012 International Ans Trophy

 

Hier starteten wir mit 6 Teilnehmern. Lena Dung gewann ihr drittes Turnier des Jahres nach klaren Siegen im Halbfinale (14:9) und Finale (11:2). Silber für Maximilian Dung und Cedric Brose der im Finale beim Golden Point verlor. Bronze für Leonidas Wiesweg.

 

13.10.2012 Tapia Open

Dieses Turnier wurde mit elektronischen Sensor-Westen ausgetragen. Es nahmen 500 Wettkämpfer teil. Wir waren mit 6 Sportlern dort. David Giercke konnte sich als einziger die Gold Medaille sichern, nachdem er im Finale mit 3:1 gewann. Lucas Meessen konnte sich 2 mal durchsetzen. Im Finale war er dann auch bis kurz vor Schluss mit 2:1 in Führung, verschenkte den Sieg jedoch, weil er wegen Klammern 4 halbe Minuspunkte bekam. Catherine Brose kam nach ihrem Halbfinalsieg auch ins Finale, das sie dann ähnlich wie Lucas, wegen Minuspunkten mit einem Punkt unterschied verlor. Wenn die beiden gegen Ende ihrer Kämpfe etwas cleverer gekämpft hätten wäre auch Gold statt Silber möglich gewesen. Maximilian Dung erreichte den 3. Platz.

 

19.05.2012 Münster Detmold Cup

Beim Münster Detmold Pokal starteten wir mit 6 Wettkämpfern. Obwohl sich die Ausbeute mit zwei mal Gold (Catherine Brose und Erwan Frere) und zwei mal Silber (Lena Dung und David Giercke) gut anhört, muss ich leider sagen, dass die meisten unserer Sportler deutlich unter ihren Möglichkeiten gekämpft haben. Mehrere haben trotz klarer Führung gegen Ende ihrer Kämpfe noch den Sieg verschenkt. Da fehlte noch etwas die Erfahrung.

Gute Leistung erbrachte wiedermal Catherine, die in Ihrem dritten Turnier des Jahres, ihre zweite Goldmedaille sicherte.

 

 

13.05.2012 Limburg Open

 

Mit 8 Teilnehmern starteten wir bei der offenen Limburgischen Meisterschaft erfolgreich und konnten zwei Gold und vier Bronze Medaillen sichern. Bronze für Lena Dung, David Giercke, Matthias Menne und Lucas Messen. Gold für die Geschwister Catherine und Cedric Brose.

Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Cedric und Catherine, die sich in letzter Zeit enorm gesteigert haben. Außerdem war die Leistung von Lucas sehr gut, der bei seinem ersten Turnier in der mit 16 Teilnehmern am stärksten besetzten Klasse den dritten Platz sichern konnte.

 

 

12.05.2012 Internationaler Jugendpokal NRW

Goldmedaille für Lena beim Internationalen Jugendpokal NRW

Lena holt sich beim zweiten Turnier des Jahres die zweite Gold Medaille. Bei ihrem ersten Turnier der Leistungsklasse 1, siegt sie im Finale mit 22:15.

 

15.04.2012 Bergisch Open

Lena Dung gewinnt bei den Bergisch Open! Nach siegen im Halbfinale (16:1) und Finale (6:5) sichert sie sich den ersten Platz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

16.10.2011 International Masters Open 

Yannick gewinnt Bronze bei den International Masters Open in Bonn

Beim zweit größten Turnier in der A Klasse Deutschlands, startete Yannick in der Katerogie Kadetten bis 41Kg. Gleich im ersten Kampf musste er sich mit dem dritt Platzierten der Deutschen Meisterschaft messen. Yannick konnte diesen Kampf klar mit 8:4 für sich entscheiden.

Im nächsten Kampf qualifizierte er sich mit einem 3:2 Sieg für das Halbfinale. Nach einem unglücklichen Start, stand es schon nach der ersten Runde des Halbfinales 7:0 für seinen dänischen Gegner. In der 3. Runde gab Yannick nochmal alles und konnte auf 7:5 verkürzen, jedoch den Kampf nicht mehr drehen.

Wir gratulieren Yannick zu einem hervorragenden 3. Platz.

 

 

 

15.05.2011 International Luxemburg Open

Bei den Luxemburg Open nahmen 2 Sportler unseres Vereins teil. Yannick Hamel in der A Klasse der Kadetten bis 41 Kg und Darius Eck in der A Klasse der Senioren bis 74 Kg.

Yannick der nach der ersten Runde 4:0 im Rückstand lag, drehte den Kampf in der 2. Runde. In der Mitte der zweiten Runde beim Stand von 8:10 traf er noch mit 2 Fersendrehkicks den Kopf seines Gegners aus Deutschland und Siegte 16:10. Im Halbfinale traf er auf den holländischen Vizemeister. Bei diesem Kampf war er sogar 6:0 im Rückstand, jedoch glaubte er bis zum Ende an den Sieg und begann die Aufholjagd. Am Ende siegte er 11:8! Im Finale kämpfte er gegen einen sehr starken Kämpfer aus Deutschland, der das Finale klar für sich entscheiden konnte.

Der Trainer war sehr zufrieden mit der Leistung von Yannick, da seine Klasse stark besetzt war und er sogar Europameisterschaftsteilnehmer hinter sich ließ.

Für Darius war es das erste Turnier nach mehr als einem Jahr Pause. Im ersten Kampf konnter er sich klar mit 15:3 durchsetzen. Im Viertelfinale traf er dann auf einen international erfolgreichen Kämpfer und amtierenden holländischen Meister. Darius konnte gut mithalten, verlor jedoch am Ende beim Stand von 9:6 gegen den späteren Turniersieger.

 

 

 

16.01.2011

 

Yannick Hamel ist unser erster Belgischer Meister!

Zum ersten Mal sind wir zur Belgischen Meisterschaft gefahren. Yannick war der einzige Teilnehmer unseres Vereins und wurde gleich bei seiner ersten Belgischen Meisterschaft Sieger.

Seinen ersten Kampf beendete er mit einem Fersendrehtritt. Der Gegner kam in der zweiten Runde nur noch auf die Kampffläche um das Handtuch zu werfen. Im Halbfinale holte Yannick einen 6 zu 2 Rückstand auf und gewann 9 zu 8. Im Finale siegte er dann gegen den Favoriten des ausrichtenden Vereins mit einer Spitzenleistung. Nach mehreren gedrehten Tritten zum Kopf und einem 12 Punktevorsprung für Yannick, wurde der Kampf wegen Überlegenheit unseres Sportlers abgebrochen.

 

 

27., 28.11.2010 Euregio Cup

Korab und Till beim Euregio Cup


 

Alle 4 Teilnehmer unseres Vereins konnten sich platzieren. Gerrit Schippers und Yannick Hamel wurden zweiter. Besonders gut waren die Leistungen von Till Caspary und Korab Ibishi. Korab, der im Halbfinale nach Punkten hinten war, drehte den Kampf in der letzten Runde und konnte sich so für das Finale qualifizieren. Im Finale war er dann auch im Rückstand und gab alles bis zur letzten Sekunde. Er punktete sogar mit einem gesprungenen Fersendrehtritt, was bei einem Gelbgurtträger niemand erwartet hätte. Leider wurde ein Kopftreffer kurz vor Ende des Kampfes von den Punktrichtern nicht gesehen, sodass Korab knapp verlor. Till, der auch zum ersten Mal auf der Kampffläche stand, gewann seine beiden Kämpfe ganz souverän. Den ersten Kampf gewann er 6 zu 2 und im Finale wurde der Kampf nach seiner 8 zu 0 Führung vom Kampfleiter wegen Überlegenheit abgebrochen.

 

 

31.10.2010 Westfalen Cup Open

Yannick mit seinem Siegerpokal

 


Beim Offenen Westfalen Cup stand Yannick vor einer schweren Aufgabe. In seiner Klasse waren unter anderem  der Holländische Vizemeister und der Ranglistenerste von Nordrheinwestfalen. Im Halbfinale mußte er dann auch gegen den Westfalen kämpfen, der zuvor den Holländischen Vizemeister geschlagen hatte. Yannick, der einen Rückstand aufholte und in Führung ging, hielt diesen Vorsprung bis zum Ende des Kampfes und siegte nach einer guten taktischen Leistung in der dritten Runde. Im Finale war Yannick nach zwei Runden sogar mit Vier Punkten im Rückstand. In der letzten Runde verkürzte er mit zwei Westentreffern auf 4 zu 2. 10  Sekunden vor Ende des Kampfes, machte Yannick noch einen Kopftreffer und gewann das Finale 5 zu 4.

 

 

29.06.2009

Beim Arnsberg Cup in Lüdenscheid,an dem über 400 Teilnehmer starteten, vertrat unseren Verein nur Andreas Cordewener. Er gewann seinen Halbfinalkampf mit 6:1, und seinen Finalkampf vorzeitig in der zweiten Runde beim Stand von 7:0. Herzlichen Glückwunsch!

 

22.11.2009

Euregio Cup in Nettetal

Unsere Teilnehmer Yannick Hamel und Gerrit Schippers waren beide Erfolgreich.

Yannick trat an in der Klasse Kadetten bis 33 Kg. Er gewann das Finale klar mit 5:2 Punkten.

Gerrit, der in der Klasse Kadetten über 65 Kg startete, siegte im Halbfinale durch Kampfleiterabbruch beim Stand von 13:1. Beim letzten Tritt des Kampfes verletzte er sich und ging angeschlagen ins Finale, dass er leider verlor.

 

 

08.03.2010

 

Open Challenge Cup in Tongeren

 

Alle 4 Wettkämpfer unseres Vereins konnten sich bei dem Turnier an dem ca. 500 Kämpfer starteten platzieren.

Yannick Hamel trat diesesmal für die Provinzauswahl von Lüttich an und musste sich gegen den starken Iren geschlagen geben, der später auch den ersten Platz in dieser Klasse belegte. Yannick wurde Dritter.

Für unseren Verein traten an Lukas Börger, Marcel und Gerrit Schippers. Wie es der Zufall wollte, traten alle drei im Schwergewicht ihrer Altersklasse an.

Lukas wurde bei den Erwachsenen zweiter, Marcel erster der Jugend und Gerrit erster bei den Kadetten.

Besonders herausragend war die Leistung von Gerrit, der im Finale mit 24 Punkten führte und seinen Gegner noch mit einem gesprungenen Drehkick ausknockte.

 

 

 

 

DYNAMIQUE DO  | info@dynamiquedo.info